IGP - Hundesport : Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde

Ausgebildet wird in Fährte, Unterordnung und Schutzdienst.

In allen drei Disziplinen ist der Teamgeist und das Vertrauen zwischen Mensch und Hund enorm wichtig und der Hund wird auf physischer und psychischer Weise gefördert und ausgelastet.

Grundlage um an der IGP-1 Prüfung teilzunehmen ist die erfolgreich absolvierte Begleithundeprüfung. Die IGP Prüfungen erfolgen in drei Stufen ( 1-3 ) mit unterschiedlich hohen Anforderungen.

 

 

 

Fährte - "Nasenarbeit"

Boxerhund Fährten

Unterordnung

Schutzdienst

 Boxer Hund vonderwaldnielerheide
Boxer Hund vonderwaldnielerheide
Boxer Hund vonderwaldnielerheide